Vorname: 
Hermann
Nachname: 
Peter
Emailadresse: 

 

Ihr Eintrag: 
Wir sassen in Burgund im Bus auf der Heimfahrt von der letzten Weinprobe und liessen den Tag revue passieren. Icf sagte zu dem vor mir sitzenden Roland: Es war heute wieder ein harmonischer Tag zum Ende einer gelungenen Frankreich-Reise. Rechts von mir sass Ursel, sie hatte meine Worte auch gehört und stimmte ihnen zu. Dieser kleinen Begebenheit ist nichts hinzuzufügen Danke lieber Roland und ganz besonders Christel. Ich würde jetzt am liebsten 3 Seiten lang über diese schöne Reise meditieren, aber dann hätte Hans ja nichts mehr zu berichten. Also höre ich auf und freue mich schon auf das Wiedersehen Ende November. Herzliche Grüsse an alle Teilnehmer von Ellen und Hermann Peter
Vorname: 
Walter
Nachname: 
Hartung
Emailadresse: 
Ihr Eintrag: 
Hallo liebe Clubmitglieder, wir haben Euch in Paris getroffen und wurden sehr herzlich in Eure Gemeinschaft aufgenommen. Wir haben mit Euch einen sehr netten Nachmittag erlebt und sind mit Euch die halbe nacht durch Paris gefahren. Dafür bedanken wir uns ganz herzlich und wünschen Euch weiterhin viel Spaß und Erfolg in Eurem Eriba Hymer Club. Vielleicht sehen wir und mal wieder. Walter Hartung und Gaby Ameler
Vorname: 
Peter
Nachname: 
Beck
Ihr Eintrag: 
Hallihallo, obwohl unser Nova noch nicht volljährig ist, machte er sich in diesem Urlaub einmal kurzzeitig selbständig und nun suche ich die Klappe vom Deichselkasten, denn der ist der Ausflug nicht gut bekommen. Erschrocken bin ich über den Preis einer neuen Klappe bei über 400,- Euronen und bitte um Adressen oder Tips, wo vielleicht eine gebrauchte Klappe zu bekommen ist. Antworten und Tips bitte an sabineundpeterbeck at t-online.de
Vorname: 
Gert
Nachname: 
Walddörfer
Emailadresse: 

 

Ihr Eintrag: 
Eine sehr schöne und angenehme Busreise über Bingen am Rhein, Seilbahnfahrt zum Niederwalddenkmal, anschliessender Schifffahrt an der Loreley vorbei nach St. Goarshausen und einen Abschluß mit kostenlosen Vesper hat uns unsere Christel einen schönen Sonntag erleben lassen. Vielen Dank. Gert Walddörfer
Vorname: 
Christel
Nachname: 
Rücker
Emailadresse: 
Ihr Eintrag: 
Der Eriba-Club Rheinland feierte sein 20 jähriges Jubiläum auf dem Campingplatz "Doktorsee" in Rinteln. Anneliese und Michael Kuschnir sowie Else und Otto Rathgeber und Roland Gotz und ich waren als Vertretung unseres Clubs in Rinteln. Die Tage waren von morgends bis spät Nachmittags mit Kultur- Rattenfänger in Hameln, Stadtführung in Hameln, Fahrt auf der Weser, Besichtigung der Hämelschenburg. Am 2.Tag Fahrt durch das Weserbergland mit Schloss Fürstenberg und Besichtigung des Porzellanmuseums, Weiterfahrt nach Crvey Besichtigung von Schloss und Kirche. Und am Abend wurde man dann noch beim Spiel - alle machen mit - ein Autorennen- gefordert. Zuerst die Damen immer in 3-er Gruppen, jeder Sieger der Gruppe wieder in 3-er Gruppen usw. bis der Sieger feststand. Bei den Damen war Monika Holder aus Bad Waldsee die Siegerin, aber unsere Anneliese Kuschnir vertrat unseren Club Württemberg prima mit dem 2. Platz. Jetzt kamen die Herren dran, auch immer in 3er Gruppen bis der Sieger ermittelt war. Und siehe dar unser Club war wieder vertreten und zwar war Roland Gotz der Sieger. Also wir waren mit 3 Einheiten vertreten und haben einen 1. und 2.Platz ergattert, das ist doch prima. Also ich bedanke mich nochmals bei den Siegern, ihr habt unseren Club gut vertreten. An den Club Rheinland geht ein großes "Danke Schön" für die schönen Tage im Weserbergland. Wir haben viel gesehen und einiges gelernt. Recht herzlichen Dank vom Eriba-Hymer-Club Württemberg e.V. Christel Rücker
Vorname: 
Willi
Nachname: 
Weyh
Emailadresse: 
Ihr Eintrag: 
Hallo Zusammen, wir haben einen Eriba Nova Wohnwagen . Baujahr 1992. Nun möchte ich mir eine Antischlingerkupplung zulegen. Könntet Ihr mir da eine empfehlen ??? Eine Winterhoff hat nicht gepasst. Wäre toll wenn Ihr mit mit Eurer Erfahrung helfen könntet. Vielen Dank, Willi. meine E-mail: Lessley2001@yahoo.de
Vorname: 
Gert
Nachname: 
Walddörfer
Emailadresse: 
Ihr Eintrag: 
Auch ich möchte mich noch bedanken bei den Organisatoren und Köchen. Wenn man bedenkt, was für eine Organisation es ist, für fast 60 Personen so eine Reise durch zuführen bzw. für diese zu kochen. Auch gute Logistik ist gefordert, so große Mengen zu kochen und dann mit dem Camping Fahrzeug gekühlt bzw. gefroren zu transportieren bis ins Vinschgau. Kompliment. Gert Walddörfer
Vorname: 
Herrmann
Nachname: 
Peter
Emailadresse: 
Ihr Eintrag: 
Wir sind erst heute aus Südtirol zurück und möchten uns ebenfalls recht herzlich bei allen Mitfahrern für die herzliche Aufnahme bedanken, vor allem aber bei Christel und Roland. Auch uns hat es prima gefallen - und wir freuen uns schon auf die Frankreichfahrt. Viele Grüsse Hermann und Ellen Peter aus Stuttgart-Hofen
Vorname: 
Günter
Nachname: 
Reimann
Emailadresse: 

 

Ihr Eintrag: 
Ich möchter mich bei Cristl für Ihren Eintrag ins Gästebuch für Ostern und unsere Suppe bedanken. Ich wurde auch mehrmals auf das Rezept angesprochen da es sehr vielen offensichtlich gut geschmekt hat. Wer das Rezept möchte, kann es bei mir per E-Mail anfordern, er bekommt es dann als PDF Datei gemailt. An den Eintrag kann ich leider nichts anhängen. Als Initiator der Gyrossuppe und Mitorganisator der Suppe wollt ich der Osterausfahrt eine besondere note verleien und den anwesenden eine Freude bereiten. Dies ist leider nicht bei allen geglückt, wie im Osterbericht nachzulesen ist. Ich möchte bei dieser Gelegenheit nicht vergessen, mich bei der Fam. Rinner vom Hotel-Camping Latsch für die freundliche Aufnahme, das Überlassen des Wintergartens, das vorbereiten und Warmmachen der Gyros und Maultaschensuppe im Ausgabebufett bedanken. Auch die Tochter des Hauses, die Qwasselstrippe Carolyn, trug zum Gemütlichem miteinander bei. Günter Reimann
Vorname: 
Christel
Nachname: 
Rücker
Emailadresse: 

 

Ihr Eintrag: 
Ich möchte es nicht versäumen unseren "Köchen" Waldi, Hans und Günter recht herzlich für die toll zubereitete Suppe danken. Sie hat fantastisch geschmeckt.Viele haben ja schon bei Waldi nach dem Rezept gefragt. Also nochmals ein großes Lob - es war doch sehr viel Arbeit - und ein Danke nochmals. Es kam beim Bericht von Ostern nicht so hervor, daher von mir das "DANKE SCHÖN" an die Köche. Christel Rücker